Leistungsinhalte/ Leistungsabgrenzung

Führungsbahnabdeckungen überprüfen und öffnen.

 

Alle Abstreifer an den Führungen überprüfen.

 

Flach- bzw. Linearführungen überprüfen; einschließlich Schmierfilm kontrollieren, bei Bedarf Keilleisten nachstellen.

 

Antriebsriemen X/Y/Z/HSA überprüfen, Riemenlebensdauer in der Betriebsanleitung beachten.

 

 

· Softwareendschalter- Bereiche überprüfen.

 

· Laufruhe der Achsantriebe (X/Y/Z) überprüfen mögliches Laufgeräusch: KGT,Lager,Motor.

 

· Energieführungen überprüfen ( einschließlich innen liegende Kabel )

 

· Spindellagerung und Konus der Hauptspindel prüfen ( Laufruhe, Rundlauf, Wärme )

 

· Werkzeugeinzugskraft des Werkzeugspanners kontrollieren ( Soll: 12-14 kN ) und Einstellmaß der Spannzange prüfen, gegebenfalls Spannzange neu einfetten!

 

· Werkzeuggreifer auf Funktion und Verschleiß überprüfen.

 

· Plätze am Werkzeugmagazin prüfen ( Haltestücke, Federn, Lager )

 

· Gängiger Lauf der Magazinbüchse 2521-43-050 auf Welle 2521-43-031a, bei Bedarf neu einfetten ( Kupferpaste ), Druck bei Ver/Entriegeln prüfen.

 

· Sämtliche Näherungsschalter für Werkzeugwechselvorgang prüfen ( S5-S14 ).

 

· Den festen Sitz der Relais K23 bis K30 und Ventilstecker Y23 bis Y30 zum WZ- Wechsler überprüfen.

 

· Hydraulikfilter; Schaltschrankfilter kontrollieren.

 

· Druckschalter von Zentralschmierung prüfen bzw. Dichtheit der Zentralschmierung prüfen.

 

· Hydraulikanlage komplett mit Verschraubung auf Dichtheit überprüfen.

 

· Rollenführungs-System für Schiebetüren; Kontermuttern auf festen Sitz prüfen.

 

· Kühlmittelanlage auf ordnungsgemäßen Betrieb prüfen.

 

· Funktionsprüfungen der Sicherheitseinrichtungen: - Not Aus; - Schutzeinrichtungen; - Sicherheitsendschalter; - Zustimmtaster intern/extern prüfen,- Sichtscheiben.

 

· Geometrieprüfung nach WN 80010 ( Umschlag, Rechtwinkligkeit usw. ), auf Kundenwunsch mit Protokollerstellung!

 

· Kreisformtest ( x/y-Achse ) nach ISO 230-1 mit Renishaw Ball Bar System!

 

· NC und PLC Softwarestand bei Bedarf aktualisieren

 

· Maschinen – Optionen überprüfen ( Rundtisch, Dreh-Schwenkkombi, Absauganlage, Späneförderer, 3 D- Tastsystem, Handrad und eventuell andere ).

 

Ps. um eine optimale Genauigkeit in den einzelnen Achsen zu erreichen, führen wir auch Laser und Kreisformvermessungen an unseren Bearbeitungszentren durch. Dies ist allerdings kein Umfang der allgemeinen Wartung, kann jedoch separat bei unserer Kundendienstabteilung angefragt werden.

 

 

Berechnung nach Zeitaufwand gemäß den Alzmetall-Montagebedingungen; eventuell notwendige Ersatzteile sind nicht enthalten. Dauer ca. 8 Stunden!

 

Sprache / Language

Logo deutsche Sprache Logo englische Sprache

Automatisierung

Erhöhen Sie Ihre Investitionsrendite und verlängern Sie die effektive Produktionszeit durch Automatisierung.

[mehr]

Vertretungen

Hier finden Sie unsere Vertretungen.



Letzte News:

Markteinführung ALZMETALL iTRONIC Bohrmaschinen

Friday 31. July 2020

mit TFT - LCD-Display mit Touch-Funktion[mehr]

THW bedankt sich für Unterstützung während Corona-Einsatz

Friday 20. March 2020

      [mehr]

Kontakt

Alzmetall Werkzeugmaschinenfabrik und Gießerei Friedrich GmbH & Co. KG
Postfach 1169
D-83350 Altenmarkt

Harald-Friedrich-Straße 2-8
D-83352 Altenmarkt

Telefon +49 (0) 8621 88 0
Fax +49 (0) 8621 88 213
E-Mail: info(ät)alzmetall.com