Basisinbetriebnahme - Aufstellen der Maschine

Die Maschine wird beim Kunden durch einen ALZMETALL-Fachmonteur aufgestellt und betriebsbereit übergeben.

Erweiterte Inbetriebnahme - mit Kundenwerkstück

Die Maschine wird beim Kunden durch einen ALZMETALL-Fachmonteur aufgestellt und betriebsbereit übergeben. Ein Kundenwerkstück wird mit einem CNC-Programm des Kunden als Fertigteil bearbeitet.

Abnahme der Maschine

Geometrische Abnahme der Maschine gemäß ALZMETALL-Abnahmeprotokoll im Hause Alzmetall.

Erweiterte Abnahme nach Kundenwunsch

Geometrische Abnahme der Maschine gemäß ALZMETALL-Abnahmeprotokoll.

Alzmetall erstellt das CNC-Programm für ein Kundenwerkstück als Abnahmeteil. Die Abnahme erfolgt im Hause Alzmetall.

Laservermessung/ Kreisformtest

Wir überprüfen die geometrische Genauigkeit Ihrer Bearbeitungszentren. Sie erhalten ein Messprotokoll und eine technische Bewertung.

Ihr Ansprechpartner bei Alzmetall: Wolfgang Wallisch, Tel. 08621/88-349

 

Sprache / Language

Logo deutsche Sprache Logo englische Sprache

Automatisierung

Erhöhen Sie Ihre Investitionsrendite und verlängern Sie die effektive Produktionszeit durch Automatisierung.

[mehr]

Vertretungen

Hier finden Sie unsere Vertretungen.



Letzte News:

Markteinführung ALZMETALL iTRONIC Bohrmaschinen

Friday 31. July 2020

mit TFT - LCD-Display mit Touch-Funktion[mehr]

THW bedankt sich für Unterstützung während Corona-Einsatz

Friday 20. March 2020

      [mehr]

Kontakt

Alzmetall Werkzeugmaschinenfabrik und Gießerei Friedrich GmbH & Co. KG
Postfach 1169
D-83350 Altenmarkt

Harald-Friedrich-Straße 2-8
D-83352 Altenmarkt

Telefon +49 (0) 8621 88 0
Fax +49 (0) 8621 88 213
E-Mail: info(ät)alzmetall.com